TV Streamingdienste - Bei wem seid ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TV Streamingdienste - Bei wem seid ihr?

      Welcher Streaminganbieter darf sich über dein Geld freuen ;)? 7
      1.  
        Netflix (5) 71%
      2.  
        Andere (4) 57%
      3.  
        Sky (2) 29%
      4.  
        Amazon Prime (2) 29%
      5.  
        Crunchyroll (1) 14%
      6.  
        Hulu (0) 0%
      7.  
        Mubi (0) 0%
      Hallo zusammen

      Nachdem nun auch noch Apple in den Markt der Streamingdienste einsteigt, wollte ich mich mal bei euch erkundigen ob ihr einen TV-Streaminganbieter nutzt (Swisscom-TV / UPC und Sunrise mal aussen vor), wie euer ungefähres Nutzungsprofil aussieht und wie zufrieden ihr mit dem Dienst seid.
      Füllt doch bitte auch die Umfrage aus (es sind bis zu drei Antworten möglich), sodass wir eine kleine Übersicht erstellen können wer wo ist.

      Ich persönlich nutze das Angebot von Netflix, Sky und Crunchyroll (spezialisiert auf japanische Serien).

      Am längsten über meine Beiträge freuen darf sich Netflix. Momentan in der Nutzung zwar auf 2-3 Male pro Woche relegiert, doch, die richtigen Serienstarts vorausgesetzt, hat der Dienst eine hohe Wahrscheinlichkeit wieder täglich von mir genutzt zu werden. Die Auswahl an Serien und Filmen dort sagt mir tendenziell am meisten zu, jedoch muss ich gestehen, dass ich nicht weiss wie lange ich mein Abo noch behalten werde wenn aller Content von Disney/HBO etc. auf der Plattform entfernt wird. Die (Web)Apps von Netflix sind meines Erachtens sehr gut designt und helfen zügig den gewünschten Content zu finden. Weiss man jedoch nicht was man schauen will, so wird die Suche aufgrund des gigantischen Kategoriewirrwarrs zur Suche nach der sprichwörtlichen "Nadel im Heuhaufen". Etwas Abhilfe schaffen Seiten wie z.B. FlickSurfer.

      Crunchyroll wird von mir 1-2 Male pro Woche genutzt. Wie bereits erwähnt, ist dieser Dienst vor allem auf Inhalte aus Japan spezialisiert. Ich persönlich schätze die ziemlich grosse Auswahl an Serien/Animes dort und beabsichtige das Abo noch eine Weile lang zu behalten. Die Mobile-App ist ebenfalls ganz in Ordnung, jedoch vermisse ich den "Skip Intro" Button aus Netflix schmerzlich ;).

      Den Dienst von Sky nutze ich zurzeit praktisch gar nicht. Ich finde auch deren App, gerade im direkten Vergleich mit den anderen zwei von mit genutzten Anbietern, die schwächste. Die Bedienung ist etwas zu umständlich und gewisse Elemente befinden sich an Stellen, an denen man diese einfach nicht suchen würde (Live-TV z.B.). Ich nutze den Dienst zur Zeit eigentlich nur wegen des QoQa-Rabattes.

      So schön und bequem diese Angebote auch sind, so finde ich auch, dass sich mit der ganzen "Zersplitterung" des Marktes kein Gefallen getan wird. Alle grossen Studios (Disney, Warner, MGM etc.) wollen plötzlich eine eigene Plattform aus dem Boden stampfen und nicht mehr mit bereits etablierten Anbietern wie Amazon oder Netflix kooperieren. Meiner Meinung nach, vernichtet man sich auf diese Weise einen grossen Teil der mühseligen Arbeit die Leute für das Streamen von Filmen von den illegalen Angeboten abzubringen und mit einer kostenpflichtigen, aber einfachen und kompletten Lösung zum bezahlen zu bewegen. Es kann doch nicht sein, dass ich nach Jahren der Gewohnheit fast alles aus eine Quelle zu bekommen, künftig 4-5 Abos abschliessen muss um mir z.B. einen Marvel-Film, GoT, Stranger Things, Star Wars oder die neue Staffel "Better Call Saul" anzusehen. Schöne neue Medienwelt ;)...

      Ich freue mich auf eure Meinungen zum Thema!
      [Insert Signature here]
    • Ich schaue fast seit Anfang an Netflix. Eine Zeit lang hatte ich noch Amazon Prime. Gab da eine Aktion am Anfang mit irgendwie 3 Fr. pro Monat für 6 Monate. Habe danach aber nicht verlängert da ich das wichtigste gesehen habe und mich sonst irgendwie nichts interessiert hat was ich dort fand.
      Dazu habe ich noch eine Emby Installation und BR mit vielen Filmen und Serien welche ich richtig gut finde.

      Was mich bei Netflix stört ist die schlechte Erkennung von Vorlieben. Was habe ich geschaut, Welche Serie in einem Marathon geschaut, was habe ich abgebrochen weil gelangweilt. Eigentlich hätten sie die Möglichkeit viele Daten zu sammeln und auf dieser Grundlage richtig gute Vorschläge zu machen. Leider machen sie das aber nicht. Ich finde Vorschläge zu neuen Serien oder was gerade aktuell ist meistens nicht so toll von Netflix. Dies zeigt auch das sie die Bewertung von 1-5 auf +/- geändert haben. Somit kann man nicht mehr so gut bewerten.
      Leider habe ich auch noch keinen externen Dienst gefunden welcher mir auf Bewertungen Vorschläge für neue Sachen machen kann.
      Hauptnummer: iPhone SE 128 GB Silver; iOS 12 [Salt. Plus Swiss]
      Ersatzhandy: Nokia 5 DUAL SIM 16 + 32 GB; Android 9 [MBudget Prepaid + yesss!]
    • P.Se schrieb:

      (...) Dies zeigt auch das sie die Bewertung von 1-5 auf +/- geändert haben. Somit kann man nicht mehr so gut bewerten.
      Leider habe ich auch noch keinen externen Dienst gefunden welcher mir auf Bewertungen Vorschläge für neue Sachen machen kann.
      Die Bewertungsfunktion verdient ihren Namen seit diesem System nicht mehr. Bösen Gerüchten zufolge wurde die alte Sternebewertung auch nur entfernt, weil diverse Netflix-Originals bei dieser gar nicht gut weggekommen sind ;).
      [Insert Signature here]