Wingo Mobile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Swisscom Tochter Wingo lancierte heute wie bereits von verschiedenen Medien vermutete Ihr erstes Mobilfunk Angebot. Das Abo enthält eine Telefonie, SMS, MMS & Daten Flatrate ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und ist ab sofort für CHF 55.00 erhältlich. Für Bestellungen bis Ende Dezember 2016 gilt eine Promo, welche die Aufschaltgebühren (CHF 40.00) sowie die erste Monatsgebühr (CHF 55.00) enthält. Mehr Informationen zum Angebot finde Ihr unter: Wingo Mobile - Mobile ohne Bullshit.

      Was meint ihr zum neuen Angebot? Wird Salt oder Sunrise reagieren?
    • Den beiden wird das wehtun. Klar kann man argumentieren - kein Service, und kein Gerät dabei. Aber sind wir ehrlich - das Gerät kaufst du eh besser im Digitec (Abzahloptionen gibts dort auch), und wer braucht Service? Ich hab seit 1998 Handyabos, und hab wenn ich mich korrekt erinnere genau 1 Mal einer Hotline angerufen. Bei den Kabelgebundenen ISPs hielt sich die Zahl der Anrufe auf in Grenzen - ich glaub 1 Anruf pro Anbieter (somit wäre auch Wingo Fixnetz nicht schlecht.. aber Fiber7 ist halt um Längen besser).

      Ich mag Support via elektronische Medien eh besser als via Telefon - da ist die Warteschlange implizit.
    • Sieht erstmal nicht schlecht aus, also das Angebot zumindest.
      Die Homepage ist ein Graus. Typisches Smartfon-Streichler-Layout, viel Animation und "Bling", aber die Informationen wenn vorhanden gut versteckt...

      Sollte also die Info "4G mit FullSpeed ohne Geschwindigkeitslimite" bei Flatrate zutreffen, gräbt hier Swisscom am eigenen Kundensegment - denn DAS wär mal ein echtes Argument für das Abo... Das XS von Swisscom ist gnadenlos ausgestochen, auch wenn jenes nur 4 Franken teurer ist (1Mbit/s DL-Rate)

      Andererseits - 40 Rappen pro SMS und 1.50 pro MMS in's Ausland; ok, zu Zeiten der InstantMessanger nicht gerade absolut notwendig, aber wer SMS verschicken will, zahlt hier drauf...

      Mich erstaunt, das Reseller oft das "rundere Angebot" im Portfolio haben als die Hauptanbieter selbst... Aber janu :)

      Edit sacht:
      Salt wirds SEHR weh tun, steht das Wingo in Konkurrenz für PlusSwiss (59), und das im viel besseren Swisscom-Netz...
      Sunrise wird wohl nun genug Grund haben, die Freedom preislich etwas in die Realität zu bewegen (die sind ja jenseits von...)
    • 4G-Fan schrieb:

      Also das infinity XS mit 1 Mbit/s kostet CHF 65.-
      Aber trotzdem ist das Wingo ein interessantes Angebot.
      Danke, aber ich nehme an dieser Stelle um einiges lieber Wingo, welches A über dasselbe Netz läuft, B weniger kostet und C unlimitiertes (in beiderlei Hinsicht, Speed & Volumen) 4G inklusive hat.

      Hätte ich das gewusst, wäre mein Vertrag bei Saltz nie und nimmer verlängert worden. Mein iPhone habe ich mir sowieso im Apple Store gekauft (Stichwort Salt.'sche Lieferzeiten...) und das Netz ist bei Swisscom einfach besser.

      Naja, ich bin sehr gepannt wie die beiden anderen Provider reagieren werden. Vor allem für Salt. ist das eine "Ohrfeige" da Plus Swiss in praktisch derselben Preisliga angesiedelt ist. Entweder gibts jetzt Dauerpromo oder Salt. schert sich einen Dreck darum, da wir ja sowieso keine KMU-Kunden sind miffy .
      [Insert Signature here]
    • Für Vielnutzer ein gutes Angebot aber für Wenignutzer und Durchschnitsnutzer überteuert, aber vielleicht kommen da noch mehr Angebote, später mal.



      78ermike schrieb:

      Typisches Smartfon-Streichler-Layout
      wäre eigentlich eine gute Sache und viel übersichtlicher, wenn es nur auf Informationen beschränkt wäre, ohne

      78ermike schrieb:

      viel Animation
      und mit einer anständigen Navigationsleiste oben, die beim scrollen immer "mitkommt". (Hat aber oben rechts nur ein Button wo man noch zu den anderen Wingo Produkten wechseln kann)
    • ...und etwas mehr Informationen (vgl. "Tarifdetails" mit allen Angaben, und auch Gebühren in den EU-Raum)

      Edit: da ich gerade über die AGB gestolpert bin:

      Offenbar gibt es eine Fair-Use-Klausel beim Datenverkehr, allerdings kaum ein Wort darüber was Wingo/Swisscom (...es handelt sich um die üblichen SC-AGB und BB) darunter versteht... ("Wichtig: Wingo Mobile ist für den normalen Eigengebrauch gedacht.")

      Bemerkenswert jedoch, das die Swisscom in den AGB/BB bereits die eSIM geregelt hat (normale Sim wird von Swisscom ersetzt, bei der eSIM ist's dem Geräteeigentümer überlassen Probleme mit der eSIM zu lösen (viel Spass wenn die Garantie abgelaufen ist, und es mit der eSIM Probleme gibt)... Na wer will raten wann ich mir ein eSIM-Gerät zulege? ;)

      Für jene die nicht lange suchen wollen:
      Allgemeine Geschäfts-Bestimmungen: wingo.ch/media/wingo_new/pdf/A…tleistung_Swisscom_DE.pdf
      Besondere Bestimmungen: wingo.ch/media/wingo_new/pdf/BB_Mobile_DE.pdf
    • Für Vielnutzer ein gutes Angebot aber für Wenignutzer und Durchschnitsnutzer überteuert, aber vielleicht kommen da noch mehr Angebote, später mal.
      Für die Wenig und Durchschnittsuser gibts M-Budget Mobile.. läuft ja auch auf demselben Netz, und hat zwar Service, aber der ist definitiv nicht mehr auf Swisscom Niveau.

      Wäre mal Zeit für eine UWG Klage gegen solche AGB Teile - mit einem Referenzurteil müssten sich die ewiggestrigen dann endlich anpassen. UPC hats geschafft, Sunrise, Quickline - es kann doch nicht so schwer sein. Wenigstens kommst du bei Wingo rasch wieder weg wenn sie dann doch drosseln.
    • 78ermike schrieb:

      ...und etwas mehr Informationen (vgl. "Tarifdetails" mit allen Angaben, und auch Gebühren in den EU-Raum)

      Edit: da ich gerade über die AGB gestolpert bin:

      Offenbar gibt es eine Fair-Use-Klausel beim Datenverkehr, allerdings kaum ein Wort darüber was Wingo/Swisscom (...es handelt sich um die üblichen SC-AGB und BB) darunter versteht... ("Wichtig: Wingo Mobile ist für den normalen Eigengebrauch gedacht.")

      Bemerkenswert jedoch, das die Swisscom in den AGB/BB bereits die eSIM geregelt hat (normale Sim wird von Swisscom ersetzt, bei der eSIM ist's dem Geräteeigentümer überlassen Probleme mit der eSIM zu lösen (viel Spass wenn die Garantie abgelaufen ist, und es mit der eSIM Probleme gibt)... Na wer will raten wann ich mir ein eSIM-Gerät zulege? ;)

      Für jene die nicht lange suchen wollen:
      Allgemeine Geschäfts-Bestimmungen: wingo.ch/media/wingo_new/pdf/A…tleistung_Swisscom_DE.pdf
      Besondere Bestimmungen: wingo.ch/media/wingo_new/pdf/BB_Mobile_DE.pdf
      In Bezug auf "Fair-Use" bei dem Datenverkehr.

      Habe 2013 für 1 Jahr das Xtra infinity 69.- (für unter 26 Jährige) genutzt.

      Mit einem Samsung Galaxy S3 (LTE Version) habe ich an 2 Monaten knapp 200GB Traffic verursacht. (Usenetclient per Android (Nzb Leech)
      Habe dann ein Freundliches Telefonat mit dem Swisscom Support führen müssen, und erklären warum ich einen solchen Traffic brauche.
      Meine Gründe wahren das "Internet" (Zuhause nur VDSL mit 12000/1000). Über HSPA+ (LTE war nicht vorhanden) konnte ich so mit ca 30000/2000 Downloaden / Uploaden.
      Hab dann aber vom Kundendienst per Telefon die "Fair-Use" Politik vorgeschrieben bekommen. Ergo ich sollte mich mit maximal 100GB im Monat begnügen, da ansonsten der Vertrag aufgelöst wird.

      Soweit meine Erfahrung mit Swisscom bei "Fair-Use".
      Aktiv auf Twitch.tv -> Xargon1989
    • z.K. Wingo hat sein Angebot (meiner Meinung nach) verbessert!

      Neu kostet das Grundabo 25.-/Monat mit 1 GB Daten ... dann gibts pro 5.- 1 GB Daten mehr ... maximal 55.- /Monat und dann unbegrenzt ...

      Finde ich eine spannende Sache ... und nicht wie bei SC mit gedrosselter Geschwindigkeit.
    • Wenn dus brauchst, abolut (bzw eigentlich ja 20.- für die Flat.. 5.- fürs erste GB). Aber rechnen wir die 20.- raus, dann wären es maximal 35.- für eine Data Flat mit der Möglichkeit im PAYG Verfahren Voice Minuten und SMS zu bekommen. Diesen Preis für unlimited Data gibts zwar bereits (bei Salt), aber ohne die Möglichkeit auch mal einen Anruf zu tätigen.
    • Wingo hat sein Lineup überarbeitet und biete neu 3 Verschiedene Mobileabos an:

      Fair Surf
      Daten:
      2 GB pro Monat inklusive, gültig in der Schweiz und EU/Westeuropa.
      Jedes weitere GB (CH/EU) gibt es für CHF 5.– (max. 8 GB für CHF 50.–).
      Wenn die 8 GB erreicht sind, kannst du unlimitiert in der Schweiz surfen; mobile Daten werden im Ausland automatisch blockiert.
      Telefonie und Nachrichten:
      Schweiz: Erster Anruf/SMS/MMS für CHF 1.–, danach unlimitiert an diesem Tag. (für weitere Details siehe nebenstehender Tooltip)

      Fair Flat
      Daten:
      2 GB pro Monat inklusive, gültig in der Schweiz und EU/Westeuropa.
      Jedes weitere GB (CH/EU) gibt es für CHF 5.– (max. 8 GB für CHF 55.–).
      Wenn die 8 GB erreicht sind, kannst du unlimitiert in der Schweiz surfen; mobile Daten werden im Ausland automatisch blockiert.
      Telefonie und Nachrichten:
      Schweiz: Unlimitierte Anrufe/SMS/MMS. (für weitere Details siehe nebenstehender Tooltip)

      Fair Europe
      Daten:
      2 GB pro Monat inklusive, gültig in der Schweiz und EU/Westeuropa. (für weitere Details siehe nebenstehender Tooltip)
      Jedes weitere GB (CH/EU) gibt es für CHF 5.– (max. 12 GB für CHF 70.–).
      Wenn die 12 GB erreicht sind, kannst du unlimitiert in der Schweiz surfen.
      Telefonie und Nachrichten:
      In der Schweiz und innerhalb EU/Westeuropa: Unlimitierte Anrufe/SMS/MMS.

      Quelle: Wingo